Mani Junio (Luxembourg)

Ich konnte stundenlang meiner Grossmutter zuhören wenn sie mir Gedichte vorlas. Sie hat mich gelehrt was Liebe ist, leider ist sie zu früh gestorben, hat mich aber als mein Schutzengel durch meine späteren Kinderjahre begleitet.

Ich habe zwei Kinder grossgezogen, bin inzwischen auch Grossmutter von vier Enkelkindern.

Mit meinem Mann lebe ich in "unserem kleinen Paradies", kleines Haus mit grossem Garten. Wir lieben beide schöne Musik (Mahler, Beethoven usw.) Blumen (Orchideen, Rosen uva.) gutes Essen mit einem schönen Rotwein und unsere Kinder.

Neben Buchbinden und Gedichte schreiben beschäftigen wir uns mit Genealogy und verbringen 3 mal jährlich Urlaub in Südfrankreich.


Geheimniss

Die Sonne wird der Erde entrissen
und mit ihr gleiten wir lautlos und sacht
ins Sternenmeer der Finsternissen
wo geheimnisvolles Wissen wacht.

Dort liegt die Sehnsucht, das Gestern, das Morgen
und aus dem Chaos...geballte Kraft
lässt Neues entstehen, lässt Altes entsorgen
mal Sein, mal Werden…wechselhaft.

Dem Dunkeln entstammen wir alle und werden
wie Wüstensand geboren, auf Hügeln;
wie Muscheln am Strand vom Meer auf die Erde
zum Licht, zum Leben, auf Sonnenflügeln.

Mani Junio
01.10.97

Contact Mani Junio

 

Sort list by: Date / Alphabet

TitleDateCategory
Haiku02/12/2009 General
Love song02/10/2009 Valentine´s Day
Paradise01/13/2009 Love & Romance
RENAISSANCE02/11/2009 General
TitleDateCategory
Das alte Haus01/22/2009Natur
Das Lied vom Wind12/09/2008Weihnachten
Der Berg03/18/2009Allgemein
Frühlingsahnen01/21/2009Natur
Frühlingssehnen02/16/2009Haiku, Tanka & Co.
Leben und Sterben10/21/2008Das Leben
Übergang02/14/2009Frühling

First release on e-Stories.org 01/17/2006.

All rights belong to its author. e-Stories.org is not responsible for from the author submitted content.